Picture-Taker-ktri3N


Sprechstunden:

Montag/Dienstag:
7.30-13.00 u. 15.00-18.30
Mittwoch:
7.30-13.30
Donnerstag:
7.30-13.00 u. 15.00-19.00
Freitag:
7.30-15.00

Dr. med. (I) Klaus Reinhardt

Als ältestes von drei Kindern der Eheleute Dres. Annemarie und Hans Joachim Reinhardt am 22. Mai 1960 in Bonn geboren, wuchs er seit 1965 in Quelle auf.
Von 1966 bis 1970 besuchte er die Grundschule Quelle und wechselte von dort auf das Ratsgymnasium nach Bielefeld, wo er 1979 das Abitur absolvierte.
Nach der Bundeswehr 1979-80, ging er zum Studium zunächst nach Bonn, wo er 1980-81 in Philosophie und Jura eingeschrieben war, da er für das Fach Medizin wegen des Numerus Clausus nicht zugelassen wurde.
1982 wechselte er dann an die Universität Padua / Italien, da nicht absehbar war, wann eine Zulassung in Deutschland erfolgen würde. Dort legte er 1989 das Staatsexamen ab.
Nach Ausbildungszeiten in der Inneren Medizin, der Chirurgie und Gynäkologie an der Universitäts-Klinik Padua, folgte eine halbjährige Vertretungszeit in der elterlichen Praxis.
1991-92 verbrachte er als Assistenzarzt an der kantonalen psychiatrischen Klinik Beverin in Graubünden / Schweiz.
Anschließend 1993 als Assistenzarzt in der Inneren Medizin und Kardiologie des Ospedale Civico in Lugano /Schweiz.
Ende 1993 trat er in die elterliche hausärztliche Praxis ein.
Er erweiterte das schon ohnehin breite diagnostische Spektrum (EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruck, Lungenfunktion und Labordiagnostik) um das Langzeit-EKG und die Sonographie.